9. Juli 2013

Die manuelle Sortier-Kommissionierung

Die manuelle Sortier-Kommissionierung (MSK) ist ein softwaregestütztes, manuelles Sortiersystem. Grundlage ist eine mehrstufige Kommissionierung, im Vergleich zum Einsatz eines automatisierten Sorters wird die anschließende Sortierleistung aber von Menschen erledigt. Die MSK verantwortet Organisation und Ablauf der Kommissionierung, des Sortiervorgangs und des nachfolgenden Packprozesses.

Nicht immer erweist sich die voll automatisierte High-Tech-Lösung als beste Wahl. Gerade in Betrieben mit heterogenen Artikelspektren und starken saisonalen Bedarfsschwankungen kann die manuelle Sortier-Kommissionierung sowohl die Leistung als auch den Durchsatz und die Qualität eines vollautomatischen Sorters erreichen.

Der Arbeitsablauf

Beim Kommissioniervorgang werden mehrere Versandaufträge werden zu einer Kommission zusammengefasst. Das gesamte Kommissionsvolumen kann auch auf mehrere Wannen aufgeteilt sein und parallel in verschiedenen Zonen kommissioniert werden. Die Wannen einer Kommission werden anschließend im Wannenpuffer der Sortierpackerei konsolidiert.
Dann erfolgt der Sortier- und Packvorgang für eine Kommission an einem zugeordneten Sortiermodul, hier werden die Pickteile auftragsbezogen in einzelne Sortierfächer vereinzelt. Rechnungen werden dem Auftrag ebenfalls im Sortiermodul zugeführt, anschließend wird dieser versandfertig verpackt und weitergeleitet zum Warenausgang.

Die Vorteile der manuellen Sortier-Kommissionierung

Die MSK ermöglicht zum einen eine Verkürzung der Wege beim Kommissionieren durch die mehrstufige Kommissionierung, zum anderen ist die Investition in einen teuren Sorter nicht nötig. Ein flexibler Mitarbeitereinsatz ist möglich, der abhängig vom Auftragsbedarf gesteuert werden kann. Ein weiterer Vorteil: Durch den geräuscharmen Arbeitsablauf der MSK entstehen keine Zusatzanforderungen an Schallschutzeinrichtungen, was sich auch in der Ökobilanz positiv auswirkt.

Mehr Informationen zum Kommissionierrundgang per Funkterminal finden Sie unter Online-Kommissionierung.

Bildquelle: © Monkey Business – Fotolia.jpg

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *