139 Suchergebnisse für "Kommissionierung"

Kommissionierung – Prozessschritte

Kommissionier-Prozess Pick by Light bei der Firma GLS.

Die Kommissionierung steht für das Zusammenstellen von vordefinierten Aufträgen aus einem Lagersortiment. Die Prozessschritte, die im Zuge der Kommissionierung durchgeführt werden, umfassen beispielsweise Übertragung des Kommissionier-Auftrags und die Bereitstellung des Artikels. Es handelt sich dabei um einzelne Grundfunktionen, die nicht zwangsläufig in derselben Abfolge zum Einsatz kommen müssen, auf Grundlage des Kommissionier-Prozesses und dessen Design entweder wegfallen oder individuelle Abhängigkeiten untereinander erzeugen.

War dieser Artikel hilfreich?

Zweistufige Kommissionierung

Zweistufige Kommissionierung erfordert im Vorfeld eine gute Planung, speziell in Sachen Sorter-Auswahl.

Im Gegensatz zur einstufigen Kommissionierung werden bei der zweistufigen Kommissionierung mehrere Aufträge zu einem Gesamtauftrag, einer sogenannten Kommission, gebündelt, artikelorientiert kommissioniert und erst später auftragsorientiert gepackt. Die Verwendung einer nachgeschalteten Sortierinstanz erlaubt eine weitgehende Loslösung vom Auftragsbezug bei der Kommissionierung.

War dieser Artikel hilfreich?

Batchbildung bei der Kommissionierung

Batchbildung bei der Kommissionierung

Die Batchbildung bei der Kommissionierung, kurz Batch-Kommissionierung oder auch Multi-Order-Picking genannt, ist eine Form der zweistufigen Kommissionierung und wird in Kommissionierformen wie der serienorientierten, parallelen Kommissionierung angewandt. Anforderungen aus mehreren […]

War dieser Artikel hilfreich?

Einstufige Kommissionierung – Grundlagen

Bei der Kommissionierung wird eine bestimmte Menge von Artikeln aus einem Sortiment gepickt und zusammengestellt. In einem Lager kann einstufig oder mehrstufig kommissioniert werden. Das heißt, der Kommissionierer erhält einen […]

War dieser Artikel hilfreich?

Kommissionierung – Grundlagen

Die Kommissionierung beschreibt ein Zusammenstellen von Gütern und Waren nach vorgegebenen Aufträgen. „Wir kommissionieren nach Ihren Wünschen“ bedeutet, dass der Kunde auswählen kann, welche Einheiten wie zusammengefügt werden. Als Kommissionierer […]

War dieser Artikel hilfreich?

Mann-zur-Ware Kommissionierung

Mann-zur-Ware Kommissionierung

Die Mann-zur-Ware-Kommissionierung (auch: Person-zur-Ware-Kommissionierung) beschreibt eine Kommissionierart, bei der die Bereitstellung der Ware statisch erfolgt. Sprich: Der Mitarbeiter begibt sich zum Lagerplatz und entnimmt die benötigte Ware vor Ort. Im […]

War dieser Artikel hilfreich?

Ware-zum-Mann-Kommissionierung

Ware-zum-Mann-Kommissionierung

Die Ware-zum-Mann-Kommissionierung (auch: Ware-zur-Person-Kommissionierung) beschreibt eine Kommissionierart, bei der die Bereitstellung der Ware dynamisch und automatisiert erfolgt. Dabei werden Artikel direkt zum Kommissionierer mittels Fördertechnik geführt. Der Mitarbeiter nimmt die […]

War dieser Artikel hilfreich?

Einstufige Kommissionierung – Auftragsorientierte, parallele Kommissionierung

Bei der parallelen Kommissionierung wird ein Auftrag auf verschiedene Kommissionierzonen aufgeteilt und gleichzeitig bearbeitet. Verglichen mit der auftragsorientierten, seriellen Kommissionierung heißt das folgendes: Die Kommissionierung größerer Aufträge wird aufgeteilt und […]

War dieser Artikel hilfreich?

Einstufige Kommissionierung – Auftragsorientierte, serielle Kommissionierung

Bei der auftragsorientierten, seriellen Kommissionierung werden Bestellpositionen orientiert nach Aufträgen sukzessive abgearbeitet. Dabei durchschreitet entweder ein Kommissionierer alle Lagerzonen oder ein Auftrag wird von einem Kommissionierer einer bestimmten Zone zum […]

War dieser Artikel hilfreich?

Online-Kommissionierung

Die Endloskommissionierung bezeichnet einen stetig andauernden Materialfluss. Der Benutzer wird, im Vergleich zum klassischen Sammelrundgang, per Funkterminal geführt. Das System berechnet, bei dieser ugs. „Online-Kommissionierung“, die kürzesten Wege durch das […]

War dieser Artikel hilfreich?

Kommissionierung – Kennzahlen

Im Geschäftsprozess der Kommissionierung werden Lagerorte und Artikel identifiziert, Artikel entnommen und an die (Sorter)Packerei übergeben. Anhand entsprechender Lagerkennzahlen kann der Leitstand überwacht und die Ziele der Kommissionierung gemessen werden. […]

War dieser Artikel hilfreich?

Die manuelle Sortier-Kommissionierung

Die manuelle Sortier-Kommissionierung

Die manuelle Sortier-Kommissionierung (MSK) ist ein softwaregestütztes, manuelles Sortiersystem. Grundlage ist eine mehrstufige Kommissionierung, im Vergleich zum Einsatz eines automatisierten Sorters wird die anschließende Sortierleistung aber von Menschen erledigt. Die […]

War dieser Artikel hilfreich?

Einstufige Kommissionierung – Kommissionierrundgang mit Beleg

Da eine Sendung meist mehrere Artikel umfasst, erreichen die Laufwege bei der einstufigen Kommissionierung schnell untragbare Ausmaße. Bis zu einer gewissen Größenordnung eines Betriebes mit einem überschaubaren Leistungssegment, ist das […]

War dieser Artikel hilfreich?

Einstufige Kommissionierung – Kommissionierung ohne Systemunterstützung

Die Kommissionierung ohne Systemunterstützung setzt ein überschaubares Artikelsortiment voraus, welches übersichtlich gegliedert nach Warengruppen gelagert ist. Innerhalb einer Warengruppe sorgt eine Lagerung nach aufsteigender Artikelnummer für schnellen Zugriff. Der ganze […]

War dieser Artikel hilfreich?

Picken und Packen – Benutzerführung bei der Kommissionierung

Unabhängig von den Struktur- und Ablaufvarianten in der Kommissionierung ist bei der Benutzerführung zwischen drei verschiedenen Grundformen zu unterscheiden: 1- Kommissionierung auf der Basis von Papier (Lieferschein, Picklisten, Etikettenfahnen) Die […]

War dieser Artikel hilfreich?