25. Oktober 2013

Belegungsstrategien – Übersicht

In einem Unternehmen ist es wichtig, vor der Entwicklung von Strategien, Ziele festzulegen und deren Widerspruchsfreiheit und Erreichbarkeit stetig zu kontrollieren. In der Logistik gibt es Strategien, um neue Systeme zu planen, deren Umsetzung zu realisieren und, um bereits existierende Systeme im laufenden Betrieb zu optimieren. Zu diesen Zwecken werden unter anderem Nutzungs- und Belegungsstrategien eingesetzt. Je nachdem, ob zum Beispiel das Ziel eine Transportoptimierung oder eine Flächenminimierung ist, wird in der jeweiligen Strategie eine unterschiedliche Anordnung von Funktionsbereichen eines Lagers bestimmt.

Belegungsstrategien gehören zu den Betriebsstrategien für Lager- und Kommissioniersysteme. Durch die Planung eines neuen Lager- und Kommissioniersystems sollen die Leistungen und Kosten von Kommissioniersystemen bewertet und die Investitions- sowie zukünftigen Betriebskosten reduziert werden.

Allgemein können die Betriebsstrategien auf folgende Weise eingeteilt werden:

  • Belegungsstrategien
  • Bearbeitungsstrategien
  • Bewegungsstrategien
  • Entnahmestrategien
  • Nachschubstrategien
  • Leerfahrtstrategien

Mittels Belegungsstrategien sollen eine optimale Platznutzung, kurze Wege und ein geringer Nachschubaufwand erzielt werden.

Auf welchem Platz und in welcher Lagerzone sich Einheiten befinden, kann durch folgende Belegungsstrategien festgelegt werden:

In Verbindung mit den Bewegungsstrategien vertragen sich nicht alle Belegungsstrategien. Die Bewegungsstrategie Fahrwegstrategie kann zum Beispiel nicht gleichzeitig mit der Schnellläuferstrategie umgesetzt werden. Um den gewünschten Strategie-Effekt zu erreichen, sollen nur miteinander verträgliche Strategien umgesetzt werden. Ansonsten würde unnötiger Programmieraufwand zu uneffektiven Arbeitsabläufen führen. Vor der Realisierung der Betriebsstrategien muss daher geprüft werden, ob die ausgewählten Strategien miteinander kompatibel sind und somit sinnvoll eingesetzt werden können.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch unter Lagerplatzverwaltung sowie unter kontinuierliche Pflege der Lagerprozesse.

Bildquelle: © Endostock – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *