Archiv der Kategorie: Informationssysteme

Die Modellierung von Geschäftsprozessen – Simulation

Da Geschäftsprozesse für Unternehmen von großer Bedeutung sind, ist es wichtig, die Prozesse bei der Modellierung näher in Augenschein zu nehmen und vor einer Implementierung Prozessabläufe durchzuspielen. Zu diesem Zweck […]

Die Modellierung von Geschäftsprozessen – Petrinetze

Die Modellierung von Geschäftsprozessen - Petrinetze

Petrinetze stellen ein grafisches Mittel dar, um dynamische Systeme zu beschreiben, zu modellieren, zu analysieren und zu simulieren. Der Wissenschaftler Carl Adam Petri machte unterbreitete 1962 den Vorschlag zu Petrinetzen. […]

Warenwirtschaft

Warenwirtschaft

Warenwirtschaft bezeichnet die Verwaltung, die Planung und die Steuerung von Materialbewegungen innerhalb eines Unternehmens oder zwischen Unternehmen, Kunden, Lieferanten oder Zweigstellen. Sie verbucht zum einen die Güterbewegungen und gewährleistet zum […]

Objektorientierte Aufgabenmodellierung

Bei der objektorientierten Modellierung werden die Aufgaben eines Informationssystems als Verbund von Objekttypen dargestellt. Durch eine Betrachtung aus mehreren Sichten wird das Problem unpassender Einzelsichten, wie bei der funktions- und […]

Integration vs. Interoperabilität

Integration vs. Interoperabilität

Integration vs. Interoperabilität – oftmals ist das Zusammenspiel verschiedener Systemkomponenten nötig, um die Aufgaben eines Informationssystems zu erfüllen. Die Identifikation dieser Komponenten und der benötigten Schnittstellen sollte bereits bei der […]

Syntaktische Regeln für Konfiguration und Zusammenbau von Modellbausteinen

Die syntaktischen Regeln dienen als Bauanleitung für größere Teilmodelle und ermöglichen die Konfiguration von Modellbausteinen. Sie basieren auf der Typ- und Klassenbildung. Die Eigenschaften realer Systeme werden klassifiziert als „Ausprägung […]

Grundlagen der Modellierung eines Informationssystems

Ein Informationssystem wird durch das Attribut „informationsverarbeitend“ beschrieben. Es kann vom angrenzenden Leistungssystem meist nicht klar abgegrenzt werden, da sowohl erstellende als auch verarbeitende Aktionen im Leistungssystem stattfinden. Das reale […]

Semantische Konzepte in der Modellierung eines Informationssystems

Semantische Konzepte in der Modellierung werden oftmals als Lenkungssysteme eingesetzt. Hierbei kommt in vielen Fällen eine Kombination aus hierarchischen und nicht-hierarchischen Regelsystemen zum Einsatz. Das Leistungssystem wird in die Beschreibung […]

Syntaktische Konzepte in der Modellierung eines Informationssystems

Flusssystem und Zustandsübergangssystem sind die gängigsten Metaphern, die zur Umsetzung der Architektur eines Informationssystems, auf Basis syntaktischer Konzepte, verwendet werden. Flusssystem Ein Informationssystem, basierend auf der Metapher Flusssystem, besteht aus […]

Die Bedeutung des Begriffes „Architektur“ im Zusammenhang mit Informationssystemen

Der Begriff Architektur in Verbindung mit einem Informationssystem spezifiziert anhand eines Modells dessen charakteristische und essenzielle Struktur- und Verhaltensmerkmale. Charakteristische Merkmale sind Alleinstellungsmerkmale im Bezug auf andere Systeme. Essenzielle Merkmale […]

Modulare Software im Projektgeschäft

In der Praxis wird die objektorientierte Softwareanwendung im Idealfall aus einer Mischung aus Standardkomponenten und projektspezifischen Komponenten erstellt. Das Modulkonzept sollte so ausgelegt sein, dass allgemein nutzbare Teile unverändert, verändert […]

Das LVS heute

Kern jedes leistungsfähigen Logistiksystems ist die Datenbank, die in teils Hunderten von Tabellen sowohl die statischen als auch die dynamischen Daten des Betriebs vorhält. Während das klassische LVS nur eine […]

Die Grundlagen der Aufgabenmodellierung

Bei der Modellierung eines Informationssystems können verschiedene Modelliermethoden und Meta-Modelle in Betracht gezogen werden. Hier wird zwischen syntaktischen und semantischen Konzepten unterschieden, jedoch liegt das Hauptaugenmerk heute meist noch auf […]

Aufgabenmodellierung – Unterscheidung verschiedener Sichtweisen in der Modellerstellung

Bei der Modellierung von Aufgaben wird (historisch begründet) auf die Verwendung mehrerer, relativ einfach gestrickter syntaktischer Konzepte gesetzt, wobei jeweils nur Teilaspekte einer Aufgabe erfasst werden. Das Gesamtmodell wird anschließend […]

Geschäftsprozessorientierte Aufgabenmodellierung

Bei der geschäftsprozessorientierten Aufgabenmodellierung liegt das Augenmerk neben der Funktionssicht, der Datensicht und der Interaktionssicht zusätzlich auf der Vorgangssicht. Hierbei werden zum einen die Wechselbeziehungen innerhalb eines Aufgabenverbundes betrachtet, zum […]