Archiv der Kategorie: Supply Chain Management

Value Added Services

Value Added Services

Value Added Services sind Mehrwertdienste. Die Mehrwertdienste werden auch Premiumdienste oder Mehrwertanwendungen genannt. Sie sind für viele Endanwender nicht unbedingt auf den ersten Blick sichtbar. Anbieter von Value Added Services […]

War dieser Artikel hilfreich?

Transparenz – die Königsdisziplin von APS-Systemen

Das herausragende Merkmal von APS-Systemen ist die übergreifende Planung von Wertschöpfungsketten. Eine Steuerung der Fertigung mit einem Optimierer als Black Box ohne hinreichende Eingriffsmöglichkeiten führt nicht zu zufriedenstellenden Ergebnissen. Die […]

War dieser Artikel hilfreich?

Mehrlagerfähigkeit

Mehrlagerfähigkeit

Wenn eine Lagerverwaltungssoftware mehrlagerfähig ist, kann der gleiche Artikel an verschiedenen Lagerorten parallel gelagert und zentral verwaltet werden. Ein identischer Artikel könnte beispielsweise in einem Lager in Hamburg und in […]

War dieser Artikel hilfreich?

APS-Systeme: Kombination von Optimierung und Erfahrungswissen

Advanced Planning and Scheduling (APS)-Systeme unterstützen eine vorausschauende Planung über mehrere Wertschöpfungsstufen vom Lieferanten bis zum Kunden – oder auch darüber hinaus. Dazu ermitteln sie Abhängigkeiten zwischen Prozessen und deren […]

War dieser Artikel hilfreich?

Business Intelligence – was macht Unternehmen intelligent?

Business Intelligence – ein Status Quo Traditionell ist BI ein Sammelbegriff für Methoden und Prozesse zur systematischen Analyse von Daten. Unternehmen wollen mit diesem Instrument ihre Geschäftsabläufe sowie Kunden- und […]

War dieser Artikel hilfreich?

Stresstest für die Supply Chain

Was Unternehmen heute tun können für die Herausforderungen von morgen Wer weiß schon was die Zukunft bringt. Ein Auf und Ab oder eine langsames Hin und Her. Die Zukunft ist […]

War dieser Artikel hilfreich?

E-Logistics

E-Logistics

E-Logistics ist die Abkürzung für Electronic Logistics. Die Bezeichnung ist ein Teil des E-Business. Ein Electronic Business (E-Business) bezeichnet eine elektronische Geschäftsabwicklung, bei der die Geschäftsprozesse über alle betrieblichen Funktionsbereiche […]

War dieser Artikel hilfreich?

Kleinladungsträger – KLT

Kleinladungsträger - KLT

KLT ist die gängige Abkürzung für einen Kleinladungsträger bzw. Kleinlastträger. KLT sind Transporthilfsmittel. Im Gegensatz zu Flurförderzeugen haben KLT selbst meist keinen festen fahrbaren Untersatz. Die Behälter bestehen aus Kunststoff […]

War dieser Artikel hilfreich?

Sendungsverfolgung: Tracking und Tracing

Sendungsverfolgung: Tracking und Tracing

Durch moderne Informationstechnologien ist es möglich, Sendungen von Waren zurück zu verfolgen. In der Intralogistik wird anstelle der Bezeichnung Sendungsverfolgung oft von Tracking und Tracing gesprochen. Um eine Sendung zurückverfolgen […]

War dieser Artikel hilfreich?

Franchising

Franchising

Franchising ist ein Geschäftsmodell, das vor allem im Einzelhandel und bei Dienstleistungsunternehmen genutzt wird. Ein anderer Begriff dafür lautet Konzessionsverkauf. Es bezeichnet in der Distributionspolitik ein Mischung aus direktem Kauf […]

War dieser Artikel hilfreich?

Deutlich präzisere Planung

Bei pharmazeutischen Auftragsentwicklern und herstellern ist die Optimierung der Prozesse durch die Verfeinerung der Supply-Chain– und Personaleinsatzplanung mit Hilfe einer Echtzeitsimulationssoftware fast unabdingbar. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist Termintreue. Enterprise-Resource-Planning-(ERP)Systeme stoßen […]

War dieser Artikel hilfreich?

Twenty-foot Equivalent Unit (TEU)

Twenty-foot Equivalent Unit (TEU)

Die Twenty-foot Equivalent Unit ist eine Maßeinheit im Containerverkehr. Die Abkürzung TEU stellt eine Frachteinheit für die Schifffahrt dar. Schiffe sind auf den Transport von Containern mit den zwei folgenden […]

War dieser Artikel hilfreich?

Wertschöpfungskette

Wertschöpfungskette

Eine Wertschöpfungskette beschreibt, wie durch eine Verkettung von Tätigkeiten Werte geschaffen und in Prozessen miteinander verbunden werden. Die Wertschöpfungskette wird auch als Wertkette, Prozesskette oder Leistungskette bezeichnet. Aufbau einer Wertschöpfungskette […]

War dieser Artikel hilfreich?

Individuelle Planung für individuelle Produkte

Die Herstellung von Extrusionswerkzeugen für eigene und fremde Maschinen ist in vielen Bereichen sehr aufwendig und individuell. Die Planung der Supply Chain ist durch einen hohen Anteil kundenspezifischer Produkte eine […]

War dieser Artikel hilfreich?

Rüstzeitoptimierung im Spritzguss

Maschinen umzurüsten ist immer eine lästige Tätigkeit und bremst die Produktivität. Im Kunststoffspritzguss dauert das Rüsten besonders lang, also vermeidet man es wo es nur geht. Doch wer nicht über […]

War dieser Artikel hilfreich?