Archiv der Kategorie: Supply Chain Management

Komplexität als Chance verstehen und nutzen

Visualisierung der eigenen Unternehmensposition

Bei der Einschätzung zur Komplexität im Bereich Supply Chain Management lautet die zentrale Fragestellung: „Welche Maßnahmen sollten Unternehmen zur Steuerung der Supply-Chain-Komplexität ergreifen, um ein profitables Wachstum zu ermöglichen?“ Nahezu […]

Erfolg durch Flexibilität – Zukunftsmodell „Flex AG“

Flex AG

Unstete Nachfrage, hohe Varianz, wechselhafte Anforderungen – Unternehmen müssen sich heute einer Ära ohne Planbarkeiten stellen. Die Unstetigkeit der Märkte nimmt weiter zu und eine neue Qualität gewinnt. Die Globalisierung […]

Supply-Chain-Simulation

Supply-Chain-Simulation

Das allgemeine Ziel der Supply-Chain-Simulation ist die Analyse des dynamischen Verhaltens komplexer Wertschöpfungsketten unter der Berücksichtigung stochastischer Einflüsse wie z.B. Prognosefehler, Produktions-, Transport- und Wiederbeschaffungszeiten. Zentrale Bewertungsgrößen sind dabei Lieferservicegrade, […]

Materialflusssimulation

Materialflusssimulation

Die Materialflusssimulation hat ein breites Anwendungsspektrum in der Lagerlogistik. Sie wird als Werkzeug zur Optimierung und Prognose von Kennzahlen idealerweise in allen Phasen des Lebenszyklus eines logistischen Systems eingesetzt, sowohl […]

Global Sourcing

Global Sourcing

Global Sourcing kann mit den Worten „Globale Anschaffung“ oder “Globale Beschaffung” ins Deutsche übersetzt werden. Es ist eine Beschaffungsstrategie mit der internationale Beschaffungsaktivitäten untersucht werden, wobei die systematische Nutzung internationaler […]

Urbanisierung

Urbanisierung

Als Urbanisierung wird die Ausbreitung der städtischen Lebens- und Verhaltensweisen bezeichnet. Die Urbanisierung bezeichnet die vermehrte Abwanderung der Bevölkerung von Dörfern in Städte und bewirkt dadurch eine Zunahme der Bevölkerungsdichte […]

Value Added Services

Value Added Services

Value Added Services sind Mehrwertdienste. Die Mehrwertdienste werden auch Premiumdienste oder Mehrwertanwendungen genannt. Sie sind für viele Endanwender nicht unbedingt auf den ersten Blick sichtbar. Anbieter von Value Added Services […]

Transparenz – die Königsdisziplin von APS-Systemen

Das herausragende Merkmal von APS-Systemen ist die übergreifende Planung von Wertschöpfungsketten. Eine Steuerung der Fertigung mit einem Optimierer als Black Box ohne hinreichende Eingriffsmöglichkeiten führt nicht zu zufriedenstellenden Ergebnissen. Die […]

Mehrlagerfähigkeit

Mehrlagerfähigkeit

Wenn eine Lagerverwaltungssoftware mehrlagerfähig ist, kann der gleiche Artikel an verschiedenen Lagerorten parallel gelagert und zentral verwaltet werden. Ein identischer Artikel könnte beispielsweise in einem Lager in Hamburg und in […]

APS-Systeme: Kombination von Optimierung und Erfahrungswissen

Advanced Planning and Scheduling (APS)-Systeme unterstützen eine vorausschauende Planung über mehrere Wertschöpfungsstufen vom Lieferanten bis zum Kunden – oder auch darüber hinaus. Dazu ermitteln sie Abhängigkeiten zwischen Prozessen und deren […]

Business Intelligence – was macht Unternehmen intelligent?

Business Intelligence – was macht Unternehmen intelligent?

Traditionell ist Business Intelligence (BI) ein Sammelbegriff für Methoden und Prozesse zur systematischen Analyse von Daten. Unternehmen wollen mit diesem Instrument ihre Geschäftsabläufe sowie Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabler machen, Kosten […]

Stresstest für die Supply Chain

Was Unternehmen heute tun können für die Herausforderungen von morgen Wer weiß schon was die Zukunft bringt. Ein Auf und Ab oder eine langsames Hin und Her. Die Zukunft ist […]

Fulfillment – Definition

Fulfillment - Definition

Fulfillment bedeutet auf Deutsch „Ausführung“ bzw. „Erfüllung“. Es bezeichnet einen voll erfüllten Sachverhalt. Nachdem eine Bestellung eingegangen ist und ein Kaufvertrag abgeschlossen wurde, werden im Fulfillment alle Aktivitäten durchgeführt, die […]

E-Logistics

E-Logistics

E-Logistics ist die Abkürzung für Electronic Logistics. Die Bezeichnung ist ein Teil des E-Business. Ein Electronic Business (E-Business) bezeichnet eine elektronische Geschäftsabwicklung, bei der die Geschäftsprozesse über alle betrieblichen Funktionsbereiche […]

Kleinladungsträger – KLT

Kleinladungsträger - KLT

KLT ist die gängige Abkürzung für einen Kleinladungsträger bzw. Kleinlastträger. KLT sind Transporthilfsmittel. Im Gegensatz zu Flurförderzeugen haben KLT selbst meist keinen festen fahrbaren Untersatz. Die Behälter bestehen aus Kunststoff […]