9. Mai 2014

KMU – kleine und mittlere Unternehmen

Die Europäische Kommission empfiehlt eine einheitliche Definition zur Abgrenzung von kleinst (bzw. mikro), kleinen und mittleren Unternehmen anzuwenden. Aktuelle Angaben und Erläuterungen zur Definition der KMU sind seit 2005 in Kraft getreten. Diese Empfehlung richtet sich an Mitgliedstaaten, die Europäische Investitionsbank und an den Europäischen Investitionsfonds. Auf internationaler Ebene können zwei Bezeichnungen dafür verwendet werden:

  • Small and Medium-sized Enterprises (SME)
  • Small and Medium-sized Businesses (SMB)

“Small and Medium-sized Enterprises“ ist die gängigere Variante.

Durch die Definition der Europäischen Kommission kann die Höhe und Intensität der Förderung festgelegt und bestimmt werden, welches Unternehmen antragsberechtigt ist. Wenn Unternehmen die festgelegten Summen überschreiten, dann handelt es sich um Großunternehmen. Folgende Daten werden erhoben:

  • Zahl der Beschäftigten
  • Jahresumsatz
  • Jahresbilanzsumme

Status: Mittelgroßes Unternehmen

Ein Unternehmen wird als mittelgroßes Unternehmen bezeichnet, wenn es:

  • unter 250 Mitarbeiter beschäftigt

und entweder

  • höchstens 50 Mio. Euro Umsatzerlös aufweisen kann

oder

  • höchstens über eine Bilanzsumme von 43 Mio. Euro verfügt.

Status: Kleines Unternehmen

Ein Unternehmen wird als kleines Unternehmen bezeichnet, wenn es:

  • unter 50 Mitarbeiter beschäftigt

und entweder

  •  höchstens 10 Mio. Euro Umsatzerlös aufweisen kann

oder

  •  höchstens über eine Bilanzsumme von 10 Mio. Euro verfügt.

Status: Kleinstunternehmen

Ein Unternehmen wird als Kleinstunternehmen bezeichnet, wenn es:

  • unter 10 Mitarbeiter beschäftigt

und entweder

  • höchstens 2 Mio. Euro Umsatzerlös aufweisen kann

oder

  • höchstens über eine Bilanzsumme von 2 Mio. Euro verfügt.

Die Werte sind auf den zuletzt durchgeführten Jahresabschluss bezogen. Je nach dem, welchen Status ein Unternehmen hat, verliert es diesen, wenn die eigenen Werte in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren über oder unter den entsprechend festgelegten Werten liegen.

Mehr Informationen finden Sie unter Unternehmensidentifikationsnummer (UID) für die Schweiz.

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *