15. Juli 2013

Lagerungstechniken – Bodenlagerung: Blocklagerung

Die Blocklagerung ist eine Lagerart, bei der Packmittel ohne feste, im Lager angebrachte, Vorrichtungen, wie z.B. Regale, gelagert werden. Waren werden, z.B. in Kisten oder auf Paletten, meist in mehreren Lagen übereinander und nebeneinander gestapelt. Der Einsatz eines Blocklagers eignet sich für Waren gleicher Art, selten benötigte Ware und bei hohen Entnahmemengen.

Handelt es sich um stabile, nicht druckempfindliche Ware, dann sind bei der Blocklagerung schlichte Paletten ohne eigene Vorrichtung für die Lagerung ausreichend. Im Falle von instabiler Ware eignen sich Boxpaletten oder Kisten.

Vor- und Nachteile der Blocklagerung

Vorteil der Blocklagerung ist die Kostenersparnis, da die Packmittel übereinandergestapelt und keine Regale benötigt werden. Durch den Verzicht auf Regale entfallen zudem Wartungs- und Investitionskosten. Da das Blocklager keine Regale enthält, die eine festgelegte Struktur in der Anordnung der Packmittel vorsehen, ist die Anordnung der Ware jederzeit veränderbar.

Nachteile der Blocklagerung sind schlechte Zugriffsmöglichkeiten auf einzelne Artikel. Außerdem können hohe Zugriffszeiten entstehen, wenn Ware entnommen werden soll, die aufgrund anderer, davor gestapelter, Waren schlecht zu erreichen ist. Insofern ausreichend Platz vorhanden ist, kann die Ware im Blocklager von allen Seiten entnommen oder dazugestellt werden. Ist der Zugang zum Lager allerdings eingeschränkt, entsteht der Nachteil, dass nur das LIFO-Prinzip (Last in, first out) problemlos möglich ist.

Mehr Informationen zu Lagertypen der Bodenlagerung finden Sie unter Lagerungstechniken – Bodenlagerung: Zeilenlagerung.

Bildquelle: © Mixage – Fotolia.com

 

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

1 Kommentare

  • Organisationsformen bei der Coillagerung
    2016-12-21 10:07

    […] werden Coillager häufig als sog. Blocklager oder auch Zeilenlager ausgeführt. Diese Art der Lagerorganisation ist eine Art der Bodenlagerung […]

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *