Absatzprognose

(engl. Sales forecast) prognostiziert die Absatzmöglichkeiten hinsichtlich Art, Menge, Zeitraum und Ort von Fertigerzeugnissen. Dazu werden Marktdaten erhoben und in die Zukunft fortgeschrieben. Diese Fortschreibung geschieht mittels verschiedener Prognoseverfahren. Unter Marktdaten werden beispielsweise Informationen über Kundenanforderungen, Preisentwicklungen oder die Entwicklung der Nachfrage verstanden. A. bilden die Voraussetzung für die Unternehmensplanung.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone
« Zurück zur Glossar-Übersicht