Backend

1. beschreibt Geschäftsprozesse nach dem Eingang eines Kundenauftrags, u. a. am Ende einer Wertschöpfungskette, z. B. Distribution. — 2. ist der Teil einer Softwareanwendung, der im Hintergrund (i. Allg. auf einem Server) läuft, im Gegensatz zum Frontend als dem Teil, der dem Client zugeordnet ist.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht