Berufsgenossenschaftliche Grundsätze

(abgek. BGG) sind Maßstäbe in bestimmten Verfahrensfragen, z. B. hinsichtlich der Durchführung von Prüfungen. (Zitat nach BGI-Verzeichnis)

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht