Firmencluster

bezeichnen den temporären (häufig langfristigen) Zusammenschluss von Firmen mit einem gemeinsamen Geschäftszweck und dem Ziel, in der Gemeinschaft mehr Marktmacht zu entwickeln. Ein Beispiel hierfür ist das österreichische Holz-Cluster als Zusammenschluss von Lieferanten und holzverarbeitender Industrie (http://www.holz-cluster.at). Siehe auch cluster.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht