Kanalsorter

(engl. Channel sorter) basiert auf U-förmigen Kanälen, bestehend aus einem horizontalen und zwei vertikalen Gurtförderern zur Aufnahme und Bewegung des Sortiergutes. Mehrere kurze hintereinandergeschaltete Einheiten können schnell geschwenkt werden und das im Kanal befindliche Sortiergut im spitzen Winkel zur Hauptförderrichtung ausschleusen. Durch eine entsprechende Wahl von Kanalbreite und Segmentlänge können nahezu beliebige Güter sortiert werden. Das jeweilige Spektrum ist allerdings sehr gering. Verbreitet ist der K. in der Briefsortierung, seltener in der Paketsortierung.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht