Paternoster

1. ist die umgangssprachliche Kurzform für Paternosterlager, Vertikalumlauflager. — 2. bezeichnet eine Aufzuganlage zur Personenbeförderung mit mehreren Kabinen, die an Ketten hängend im Wesentlichen senkrecht ständig umlaufen. Aufgrund brandschutz- und sicherheitstechnischer Anforderungen sind die P. nicht mehr zugelassen. Vorhandene Anlagen dürfen nur noch mit Sondergenehmigung betrieben werden.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht