Seehafenhinterlandverkehr

(engl. Seaport hinterland traffic): Das Seehafenhinterland ist der Einzugsbereich, der vom Hafen aus mit Importgütern beliefert wird bzw. in dem Exportgüter bereitgestellt werden.

Quelle: logipedia / Fraunhofer IML

« Zurück zur Glossar-Übersicht