Tag Archiv: Lagerfläche

Die prozessorientierte Lagerplanung

Prozessorientierte Lagerplanung konzentriert sich besonders auf Details der Arbeitsprozesse - wie die Kommissionierung.

Die prozessorientierte Lagerplanung berücksichtigt bereits während der sogenannten Entwurfsplanung (Planungsvorlaufzeit) im Detail planungsrelevante Schlüsselpositionen wie Sortiment beziehungsweise Lagergut, Ladeeinheit und Lagerungsart. Während der gesamten Planung müssen Logistik-, Bau- und EDV-Aspekte prozessabhängig aufeinander abgestimmt werden. Grobe Abschätzungen sind eher selten.

War dieser Artikel hilfreich?

Die Bedeutung des Lagers

Die VDI-Richtlinie 2411 definiert ein Lager als Raum bzw. Fläche zum Aufbewahren von Stück und/oder Schüttgut, das mengen- und/oder wertmäßig erfasst wird. Lagern wird in dieser Richtlinie als „das geplante […]

War dieser Artikel hilfreich?