15. Juli 2013

Traditionelle Kennzahlensysteme – Übersicht

Die Aufgaben eines Unternehmens müssen geplant, kontrolliert und gesteuert werden. Für diese Aufgaben ist ein Kennzahlensystem hilfreich. In einem Kennzahlensystem werden alle im Unternehmen vorhandenen Kennzahlen zusammengeführt. Mit Kennzahlensystemen kann letztlich die Leistung eines Unternehmens eingeschätzt und bewertet werden.

Im Folgenden sind verschiedene traditionelle Kennzahlensysteme aufgeführt.

Das gängigste Kennzahlensystem ist das DoPont-System of Financial Control. Viele weitere Kennzahlensysteme bauen auf diesem Grundsystem auf. Das am seltensten genutzte System ist das Mangerial Control Concept.

Ziel von Kennzahlsystemen ist es mit absoluten und/oder Verhältniszahlen eine konkrete Auskunft über einen Sachverhalt geben zu können.

Um mehr Informationen über die einzelnen Kennzahlensysteme zu erhalten, beginnen Sie mit dem DuPont-System of Financial Control.

Bildquelle: © Sergey Nivens – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *