24. Juni 2013

Vergleich von RFID und Barcode bei Einsatz im Einzelhandel

Die Kennzeichnung eines Produkts mit einem Barcode hat sich zur automatischen Identifikation von Waren im Handel durchgesetzt. Der Barcode ist verglichen mit anderen möglichen Kennzeichnungen preiswert, verlässlich und leicht zu produzieren. Als Nachfolger des üblichen Barcodes gilt der RFID-Chip.
Beide Technologien werden in der folgenden Tabelle miteinander verglichen.

138

Wie aus der Tabelle ersichtlich ist, gibt es für die Barcode-Technik einige Einschränkungen, die für die RFID-Technik nicht gelten. Nach der vorhergehenden Tabelle sind RFID-Systeme der Barcode-Technologie überlegen. Das bezieht sich vor allem auf die vorteilhaften Speichermöglichkeiten und auf Faktoren, die mit Umwelteinflüssen zu tun haben. Dazu zählen z.B. Schmutz, Nässe und optische Abdeckungen.

Im stationären Einzelhandel steht, zusätzlich zu den Funktionalitäten von RFID, die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund. Die Nachteile von RFID-Transponder sind verglichen mit Barcodes die höheren Kosten und die nötigen Investitionen für die erforderliche Hard- und Software von RFID-Systemen.

Mehr Informationen zu RFID finden Sie unter RFID – Vorteile gegenüber dem Barcode.

 

Bildquelle: © BLACK ME – Fotolia.com

Tags:

Über gaxsys GmbH

gaxsys GmbH

Die gaxsys GmbH wurde 2008 in Karlsruhe gegründet. Der »Channel Conflict«, der aus der Verdrängung von stationärem Handel durch herkömmliche Onlineaktivitäten von Marken resultiert, gibt dem aufstrebenden Karlsruher Unternehmen Rückenwind. Mit der E-Commerce-Lösung von gaxsys können Produkte online, direkt über die Marken-Webseite vertrieben werden. Das Besondere: Über die gax–Artikel-Börse werden Kunden-Bestellungen aus dem Onlineshop den nächstgelegenen Point-of-Sale (POS), z.B. Händlern, Franchisenehmern oder Filialen, zur Auftragserfüllung angeboten.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *