10. Juli 2013

Statische und dynamische Faktoren bei der Lagerplanung

Lagerarchitektur und die Lagereinrichtung sind die statischen Faktoren eines Lagersystems. Personal, Fördertechnik, Organisation und Ladehilfsmittel sind die dynamischen Faktoren.
Entsprechend den Aufgaben und Vorgaben kann aus diesen Faktoren und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten die Struktur des Lagers gestaltet werden.
So kann beispielsweise über die Dimensionierung der Anlage oder die Entscheidung für ein bestimmtes Kommissionierverfahren entscheidender Einfluss auf die Gestaltung der Lagerorganisation und somit die Kapazität der Anlage genommen werden.

Mehr Informationen zur Lagerplanung finden Sie unter Prozessorientierte Lagerplanung.

Mehr Informationen zur Kommissionierung finden Sie unter Mann-zur-Ware Kommissionierung.

 

Bildquelle: © Pixeltrap – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *