10. Juli 2013

Die Aufgaben eines Lagers – Bereitstellung und Versorgung

Die primäre Aufgabe eines Lagers ist die zuverlässige Bereitstellung aller angeforderten Güter, in der geforderten Quantität, Qualität und zur geforderten Zeit.

Je nach Art des Lagers und der gelagerten Güter sind die Aufwende unterschiedlich groß, dieses Ziel zu erreichen. In unterschiedlichem Maße sind dafür Steuerungs-, Transport-, Kommissionier-, Sortier-, Verpackungs- und Umschlagsaufgaben erforderlich.

Das Lager dient auch als zentrale Stelle, eingehende Waren zu sichten, Lieferungen zu vereinzeln und zu sortieren. Ggf. werden im Lager sogar kleinere Montagetätigkeiten ausgeführt, um angelieferte Güter zur Weiterleitung zu kombinieren.

Mehr Informationen finden Sie unter Twenty-foot Equivalent Unit (TEU).

Bildquelle: © Minicel73 – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *