24. Juni 2013

Code 2 aus 5

Die Ziffer 5 der Codebezeichnung gibt die Anzahl der Code-Elemente pro Nutzzeichen an und die Ziffer 2 besagt, dass zwei von diesen fünf Elementen breite Striche sind.

Es gibt zwei Varianten des Code 2 aus 5 (Code 2/5):
Der Code 2/5 Industrial und der Code 2/5 Interleaved.

Bei den 2/5 Codes handelt es sich um rein numerische Codes, deren darstellbare Zeichen aus den Ziffern 0 bis 9, einem Start- und einem Stoppzeichen bestehen. Die Start- und Stoppzeichen der Codes 2/5 Industrial und Interleaved sind hierbei unterschiedlich. Der Decoder erkennt an diesen Zeichen, um welchen 2/5 Code es sich handelt.
Das Strichbreitenverhältnis schmaler Strich zu breitem Strich beträgt in der Regel 1:2 bis 1:3.

Beide Varianten des Codes 2/5 können bidirektional gelesen werden und sind aufgrund ihrer definierten Struktur selbstüberprüfend.

Mehr Informationen zum Code 2 aus 5 finden Sie unter Code 2 aus 5 – Industrial.

Bildquelle: © Maxim Kazmin – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu