Forklift truck loading paletts of merchandise on a truck trailer. Photo by Elevate on Unsplash

Definition von Nachschub in der Transport- und Intralogistik

Der Nachschub ist in der heutigen Warenwirtschaft ein elementar wichtiger…


Traditionelle Kennzahlensysteme

Logistische Kennzahlen und Kennzahlensysteme

Inhaltsverzeichnis zur einfacheren Navigation des Beitrags: Kennzahlen…


Die Inventur innerhalb eines Lagers ist enorm wichtig, da diese zu einer sauberen Unternehmensbilanz führt.

Die Inventur in Unternehmen und in der Logistik

Bei der Inventur wird das Vermögen eines Unternehmens zu einem Stichtag…


Lagerhaltungskosten sind so gering wie nur möglich zu halten.

Lagerhaltungskosten - Lagerkosten oder Lagerungskosten

Handelsunternehmen und produzierende Betriebe verfügen in der Regel über ein…


OLAP beschreibt eine Datenanalyse, die mehrdimensionale Betrachtungen von Daten erlaubt.

Online Analytical Processing (OLAP) in der Logistik

Die Grundlage für profunde unternehmerische Entscheidungen bilden Daten und…


Die Lagerreichweite bezieht sich in der Regel auf den Tag und versucht dabei Schnell- und Langsamdreher unter einen Hut zu bekommen.

Die Lagerreichweite

Die Lagerreichweite ist eine Kennzahl, die die interne Versorgungssicherheit…


Opportunitätskosten, speziell in der Intralogistik sind die Kosten ein beliebtes Mittel, Kapazitäten im Vorfeld auszumachen.

Opportunitätskosten in der Logistik

Opportunitätskosten, auch Alternativkosten oder Verzichtskosten genannt,…


Die Ressourceneinsatzplanung steuert, hat entscheidenen Einfluss, neben der Personalplanung auch Produktionsmaschinen, Förderanlagen, Transportmittel, Robotik sowie die IT.

Ressourceneinsatzplanung in Produktion und Logistik

Primäres Ziel der Ressourceneinsatzplanung ist es, Kundenaufträge nach…


Die Taguchi-Methode soll auch heutzutage noch für eine bessere Qualität sorgen - vor der eigentlichen Produktion des Produkts.

Taguchi-Methode: Qualitätskontrolle während der Produkt- oder Prozessdesign-Phase

Die Taguchi-Methode findet speziell in der Qualitätskontrolle von Produkten und…


CPFR – Collaborative Planning, Forecasting und Replenishment unterstützt informationstechnisch die Supply-Chain und sorgt dafür, dass speziell die Bestandsführung für alle Geschäftspartner einsehbar ist.

CPFR – Collaborative Planning, Forecasting und Replenishment

CPFR steht für Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment und ist…


Computer-integrated Manufacturing - heutzutage ein völlig normales Arbeiten - Machine, Informationstools in Einem.

Vernetzte Produktion: Computer-integrated Manufacturing

Computer-integrated Manufacturing, kurz CIM, steht für computergesteuerte…


Die Lagerzone im Lager dient der wirtschaftlichen Ordnung von Artikeln.

Die Lagerzone und der Cube-per-Order-Index

Eine Lagerzone, engl. storage zone, beschreibt eine definierte Zonung…


Der Leitstand unterstützt den Mitarbeiter dabei, Unternehmensprozesse im Detail zu bewerten.

Der Leitstand in der Intralogistik

Der Leitstand (engl. Control Panel) in der Intralogistik stellt einen zentralen…


Smart Data beschreibt nutzbare Daten für Gesellschaft und Industrie.

Smart Data

Smart Data steht für das detaillierte und strukturierte Ergebnis einer Analyse…


Das Supply-Chain-Management ist zweifelsohne durch detaillierte Kennzahlen geprägt.

Das Supply-Chain-Management (SCM)

Das Supply-Chain-Management (SCM) steht für den Überwachungsprozess sowie für…


Kennzahlensysteme sind in der Intralogistik für die regulierte Zahlenerhebung von Nöten.

Kennzahlensystem in der Intralogistik

Eine vollständige Bündelung aller in Lager- und Distributionssystemen…


Perfect Order Fulfillment beschreibt anhand von erhobenen Kennzahlen den Erfüllungsgrads eines Auftrags.

Perfect Order Fulfillment: die perfekte Auftragserfüllung

Das sogenannte Perfect Order Fulfillment steht für den perfekten Erfüllungsgrad…


Das Ende der 6 R der Logistik? - Teil 2

Das Ende der 6 R der Logistik? - Teil 2

Die klassische Logistiksicht beschränkt sich hinsichtlich ihrer Aufgaben auf…


Das Ende der 6 R der Logistik?

Das Ende der 6 R der Logistik? - Teil 1

Die Aufgaben der Logistik und des Logistikers werden mit den berühmten 6 R…


Bestandskosten werden auch durch Bewegung von Güter verursacht.

Bestandskosten

Bestandskosten sind Kosten, die durch die Bewegung von Produktgütern im Lager…


Lagerverwaltung - Warehouse-Management-System / Lagerverwaltungssystem

Lagerverwaltung oder das Warehouse-Management-System

Das Warehouse-Management-System (WMS), auch Lagerverwaltung genannt, ist eine…


Pareto-Effizienz in der Intralogistik

Pareto-Effizienz in der Intralogistik

Die Orientierungsmethode Pareto-Effizienz (auch Pareto-Optimum) beschreibt…


Stock Keeping Unit (SKU)

Das Akronym SKU, Stock Keeping Unit, beschreibt eine eindeutig identifizierbare…


Kosten der Ungeduld im Supply Chain Management

Produkte und Dienstleistungen sind das Ergebnis des Zusammenspiels komplexer…


Ship to Line / die direkte Warenbereitstellung

Ship to Line / die direkte Warenbereitstellung

Bei Ship to Line beziehungsweise bei der Direktbereitstellung von Waren stellt…


Auslastungsgrad

Der Auslastungsgrad / die Auslastung

Der Auslastungsgrad beschreibt den Anteil der beanspruchten Kapazität von…


Material Requirements Planning (MRP)

Material Requirements Planning (MRP)

Material Requirements Planning (MRP) steht für die im Planungszeitraum…


Rechnungswesen / Buchführung

Rechnungswesen / Buchführung

Der Begriff Rechnungswesen beschreibt die umfangreiche Erfassung, Speicherung…


Komplexitätskosten - Mehraufwendungen in der Supply Chain

Komplexitätskosten - Mehraufwendungen in der Supply Chain

Komplexitätskosten sind schwer kalkulierbare Kosten, die grundsätzlich im…


Continuous Replenishment mit Praxisbeispiel - der Waren-Nachschub im lokalen Handel.

Continuous Replenishment / kontinuierliche Warenversorgung

Continuous Replenishment steht für die kontinuierliche Warenversorgung…


Automatische Volumenerfassung von Paketen und Paletten

Automatische Volumenerfassung von Paketen und Paletten

Für eine effiziente Lagerplatz- und Versandoptimierung wird durch die…


Informationen sind unter anderem Kennzahlen und andere Daten.

Informationen in der Intralogistik 

Eine Information beschreibt den bedeutungsvollen Inhalt einer Nachricht, der…


Lagerkapazität in der Intralogistik

Lagerkapazität / Lagerwirtschaftlichkeit

Die Lagerkapazität ist definiert als die maximale Anzahl von Ladeeinheiten, die…


Kennzahlen von Ladeeinheiten

Kennzahlen von Ladeeinheiten

Um den finanziellen Aufwand bei der Lagerung in Distributionszentren…


Das Distributionszentrum

Das Distributionszentrum

Ein Distributionszentrum ist eine Schnittstellen in Form eines…


ECR ist heutzutage in der Digitalisierung hilfreich, um Planungen in der Supply Chain voranzutreiben.

ECR - Efficient Consumer Response

ECR, Efficient Consumer Response, betrachtet die informelle Versorgungskette…


Bullwhip-Effekt - der Peitscheneffekt

Bullwhip-Effekt - der Peitscheneffekt

Der Bullwhip-Effekt/Peitscheneffekt (engl. bullwhip effect) beschreibt…


Monitoring in der Intralogistik steht für die kontinuierliche Beobachtung von Prozessen und den dazugehörigen Kennzahlen.

Monitoring in der Intralogistik

Um den Marktanforderungen gerecht zu werden, beziehungsweise um die eigene…


Data Mart

Data Mart: die lokale Warehouse-Datenbank-Analyse

Data Mart beschreibt die Nutzung einer Datenbank, die lediglich einen…


APS-Systeme - Software für die Optimierung von Prozessketten in der Intralogistik.

APS-Systeme: Optimierung und Erfahrungswissen

Advanced Planning and Scheduling (APS)-Systeme unterstützen eine…


Stichprobeninventur

Stammdaten

Als Stammdaten, auch Grunddaten oder Referenzdaten genannt, werden in der…


XYZ-Analyse

XYZ-Analyse

Die XYZ-Analyse ist, ähnlich wie die ABC-Analyse, ein betriebswirtschaftliches…


Materialdurchlaufzeit

Materialdurchlaufzeit

Die Materialdurchlaufzeit ist die Zeitdauer, die benötigt wird, um alle…


Kommissionierleistung in der Intralogistk nimmt einen sehr wichtigen Faktor hinsichtlich des Nachschubs ein.

Kommissionierleistung

Unter der Kommissionierleistung versteht man die erbrachte Leistung eines…


Potentialanalyse - welches Einsparpotenzial steckt in welchem Bereich Ihrer Logistik? Welches Potenzial erfordert welchen Einsatz und wann können Sie mit einem Return-on-Invest rechnen?

Potentialanalyse in der Intralogistik

Eine Potentialanalyse ist eine Gegenüberstellung der Unternehmensleistungen mit…


Eine Leistungsanalyse wird in der Logistik gerne als Optimierungsmaßnahme hinsichtlich der Teilprozesse in der Intralogistik hinzugezogen.

Leistungsanalyse in der Logistik

Eine Leistungsanalyse untersucht verschiedene Leistungsstellen in der Logistik…


Ein Stakeholder-Management dient der Kommunikationsaufzeichnung der Projektbeteiligten - auch um Störungen zu vermeiden.

Stakeholder-Management

Im Stakeholder-Management wird die Kommunikation mit Projektbeteiligten…


Bestandsoptimierungsstrategien

Durch verschiedene Bestandsoptimierungsstrategien kann ein optimaler…


Benchmarking

Benchmarking

Benchmarking ist ein Ist-Vergleich zwischen mehreren Unternehmen anhand Richt-…