9. Juli 2013

Nutzungsoptimierung der Transportinfrastruktur

Häufig werden bei der Nutzung einer Transportinfrastruktur verschiedene Betriebszustände unterschieden, die aus verschiedenen Phasen der operativen Tätigkeit herrühren.
So gibt es (z.B. in Distributionszentren) Phasen, in denen bevorzugt

Um die Infrastruktur im Hochlastbetrieb in jeder dieser Phasen optimal (= an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit) nutzen zu können, müssen die entsprechenden Strategien auch von den Transportanlagen unterstützt werden. So können z.B. Vorfahrtsregeln bei Zusammenflüssen geändert werden, der Belegungsgrad von Kreisel- oder Staustrecken kann gesenkt werden, um spontane Expresstransporte zu beschleunigen und vieles mehr.

Informationen zum Bereich „Transport“ finden Sie unter Entscheidungsfindung bei Unstetigförderern.

Bildquelle: © Diezer – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *