8. September 2014

Serial Shipping Container Code (SSCC)

Jede Versandeinheit, das kann beispielsweise eine Palette oder ein Karton sein, erhält automatisch einen  „Serial Shipping Container Code“ (ehem. „Nummer der Versandeinheit“ (NVE)). Es handelt sich dabei um eine weltweit eindeutige und unverwechselbare Ziffernfolge, mit der es möglich ist, Sendungen vom Versender bis hin zum Empfänger unternehmensübergreifend nachzuvollziehen.

Sie ist 18 Stellen lang, wird in der Regel für die Identifikation im Wareneingang benötigt und darf von allen Beteiligten der jeweiligen Transportkette angefordert beziehungsweise genutzt werden. So ist sichergestellt, dass jeder den Transport, die Übergabe oder eine Zurückverfolgung der Sendung nachvollziehen kann. Sie wird unter Umständen auch für eventuelle Rückrufe genutzt.

Wichtig: Durch Angabe des SSCC als zentralen Zugriffsschlüssel auf Packstücke im elektronischen Datenaustausch, kurz EDI, wird sichergestellt, dass auf allen Ebenen der Lieferkette ein Ident für ein Packstück vergeben ist. Zur maschinellen Lesbarkeit des SSCC, wird diese im GS1-128-Barcode dargestellt.

SSCC-Code - GS1_128

Die 18 Ziffern sind wie folgt aufgeteilt:

  • Die ersten beiden Ziffern in der Klammer beschreiben den Application Identifier. Sie bestimmen in der Folge die Bedeutung, Struktur und Funktion der einzelnen Datenelemente.
  • eine Reserveziffer
  • eine sieben- bis neunstellige Basisnummer (vergibt GS1 selbst),
  • eine sieben- bis neunstellige laufende Nummer (vergibt der Versender)
  • sowie eine Prüfziffer.

Weitere Informationen finden Sie unter GS1 128 Bezeichnerstandard.

Bildquelle: © Stefan Rajewski – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu