Shuttle

Shuttle im Lager

Ein Shuttle ist ein Fahrzeug, das zur automatischen Bedienung von Lagern eingesetzt wird. Es wird in der Lagertechnik auch als Satellitenfahrzeug oder Kanalfahrzeug bezeichnet und ist ein Lagergerät, mit dem Ladeeinheiten ein-, um- und ausgelagert werden können. Die Ein-, Um- und Auslagerleistung eines Lagersystems hängt von folgenden Faktoren des eingesetzten Lagergeräts ab:

  • Konstruktion
  • Fahrverhalten
  • Ganggebundenheit
  • Lastaufnahmemittel

Ein Shuttle ist entweder ein autonomes Fahrzeug mit einer integrierten Batterie oder aber es ist über eine elektrische Verbindung an das Umsetzgerät angeschlossen, um mit Energie versorgt zu werden.

Einsatz eines Shuttle-Fahrzeugs

Ein Shuttle-Fahrzeug kann entlang einer Regalfront geführt und in Fahrschienen abgesetzt werden, die im Regal integriert sind. Ladeeinheiten, wie z.B. Paletten oder Behälter, werden seitlich von der Fahrgasse des Fahrzeugs abgestellt. Durch diese Vorgehensweise ist es möglich auf jede Ladeeinheit direkt zu zugreifen.
Ein Shuttle kann eingesetzt werden in Lagern mit automatischen Lagersystemen, wie zum Beispiel:

Ein Kanalregallager besteht aus mehreren Durchlaufbahnen oder Einschubkanälen, die ähnlich wie Waben nebeneinander und übereinander angeordnet sind. Das Satellitenregallager verfügt über Lagerkanäle, in denen die Ladeeinheiten mehrfachtief eingelagert werden.

Satellitenregallager

Das Fahrzeug löst sich nach dem Erreichen der x-/z-Koordinate des Lagerfaches von dem Regalförderzeug und fährt in das Regalfach ein. Es ist mit einer Hubeinrichtung ausgerüstet und kann selbstständig die Ladeeinheiten auf- und abladen. Die Querträger des Regallagers besitzen zwei horizontale Flächen: Die obere Fläche ist die Auflagefläche für die Ladeeinheit und die untere Fläche wird als Lauffläche für das Shuttle genutzt.

Kanalregallager

Die Ladeeinheiten des Kanalregallagers können im Kanal verschoben werden. Bei Einschubkanälen werden die Ladeeinheiten von einer Seite ein- und ausgelagert. Bei Durchlaufkanälen werden die Einheiten hingegen von entgegengesetzten Richtungen ein- und ausgelagert. Ein Beispiel für ein Kanalregallager ist ein aktives Durchlaufregallager.
Shuttle-Fahrzeuge können außerdem genutzt werden, um Umschlagvorgänge einzusparen, indem die Ware über ein Schienensystem direkt zum Zielort transportiert wird.

Mehr Informationen finden Sie unter Automatisches Kleinteilelager.

Bild-Lizenz: CC BY-SA 3.0 , Autor: TGWmechanics