15. Juli 2013

Versandeinheit

Ein Versandeinheit ist die kleinste Einheit, die an den Kunden gesendet wird. Sie ist über eine sogenannte NVE (Nummer der Versandeinheit) zu identifizieren. Die NVE wird mittels einer GLN (Globale Lokationsnummer) generiert, die Angaben zum Standort enthält, an den eine Versandeinheit geschickt werden soll.

Eine Versandeinheit bezeichnet eine Gütermenge, die nicht fest mit anderen Gütern verbunden ist. Sie wird auf dem Weg vom Versender zum Empfänger als geschlossene Einheit behandelt. Abhängig von den Anforderungen des Transports, dem Warenumschlag und der Verpackungsart bestimmt der Versender die genaue Definition.

Mehr Informationen zum Geschäftsprozess Sorter(Packerei) finden Sie unter dem Beitrag (Sorter)Packerei – Grundlagen.

Zusammenhänge zwischen den Begriffen „Materialbewegung“ und „Warenwirtschaft“ finden Sie unter Warenwirtschaft.

Bildquelle: © D3Images – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien.

Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *