Lagerungstechniken in der Intralogistik

Je nach Beschaffenheit des Lagerguts und nach Häufigkeit des Gebrauchs eignen sich unterschiedliche Techniken der Lagerung. Es können auch unterschiedliche Techniken in einem Gebäude angewendet werden. Übersicht der dynamischen und statischen…

Cloud-Computing: IT-Infrastrukturen und die Logistik

Cloud-Computing beschreibt die Bereitstellung von IT-Infrastrukturen. Diese können etwa aus Servern, Speichern, Software, Datenbanken, Netzwerkkomponenten sowie künstlichen Funktionalitäten (KI) bestehen. Die genannten IT-Infrastrukturen sind dabei…

Customer Journey und der E-Commerce

Customer Journey, auch Buyer´s Journey oder Users Journey, beschreibt den Weg eines Kunden, entlang sogenannter Touchpoints, bis er sich zum Kauf eines Produkts entscheidet. Dieser Weg ist in verschiedene Phasen/Zyklen unterteilt und enthält…

Das Internet der Dinge (IoT) und die Intralogistik

Das Internet der Dinge (englisch: Internet of Things, abgekürzt IoT) beschreibt die Vernetzung von physischen Objekten (Fitnessarmbänder, Smart Home, Connected Cars, Industrie 4.0) und der rein virtuellen Welt (Software/Internet). Speziell die…

Materialflussrechner von TUP auch bei Zalando in Polen im Einsatz

Materialflussrechner für Zalando. Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, erweitert stetig die eigenen logistischen Strukturen und schloss Anfang Januar 2019 ein weiteres Logistikprojekt erfolgreich ab: Im polnischen Gryfino, rund…

SecurPharm: TUP koppelt GLS Logistik an Apothekenserver

Um Patienten besser zu schützen, bekommen verschreibungspflichtige Medikamente seit dem 09. Februar 2019 verpflichtend verpackungstechnisch zusätzliche Sicherheitsmerkmale und sind automatisch im zentralen Sicherheitssystem für Arzneimittel…

Point of Sale / stationärer Handel – Definition

Point of Sale / stationärer Handel - eine Definition: Der Point of Sale (PoS) ist der Ort des Warenangebots, an dem Kunde und Ware kaufmännisch zusammengeführt werden und somit der Verkauf beziehungsweise Kauf oder Umtausch stattfinden können. Der…

SAIL – die Systemarchitektur für die Intralogistik vom VDI / VDMA

Innovation und Standardisierung ist der Titel eines Arbeitskreises des Forums Intralogistik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), in dem sich namhafte Maschinen- und Anlagenbauer, IT-Firmen, Lagerlogistiker, Sortierspezialisten…

Produktion, Versand und Intralogistik: der Eilauftrag

Ein Eilauftrag ist ein Auftrag – in der Produktion, im Versand oder in der Intralogistik – der wegen diversen Gründen schneller beziehungsweise kurzfristiger erfüllt werden muss als es seine gewöhnliche Durchlaufzeit (siehe auch…

AutoStore: Lagertechnologie aus Norwegen

AutoStore ist eine norwegische Lagertechnologie und laut des gleichnamigen Unternehmens speziell für den Einsatz als automatisches Kleinteillager geeignet. Dabei verzichtet das jeweilige Lagersystem auf klassische Regale; vielmehr kommen modular…

E-Commerce: Customer Experience vs. Experience Gap

Online, offline – oder Omni-Channel beziehungsweise Cross-Channel: Heute gibt es viele Mittel und Wege für den Kauf von Produkten. Während der Onlinehandel vor allem mit Komfort und einem großen Angebot punktet, liegt der stationäre Einzelhandel…

Enterprise Resource Planning – die fünf wichtigsten Fragen bei der ERP-Systemauswahl

Ein Enterprise-Resource-Planning-System (kurz ERP) kommt in vielen Unternehmen unterschiedlicher Größe zum Einsatz. Es hilft sowohl Startups und mittelständischen Unternehmen als auch Großkonzernen dabei, viele unternehmerische Prozesse effizienter…

Die Verpackungslogistik

Die Verpackungslogistik (englisch: packaging logistics) ist ein Teilgebiet der Logistik; sie ist quasi ein Bindeglied zwischen Produktion und Distribution. Die Verpackungslogistik befasst sich neben den Verpackungsmaterialien auch mit den…

Zweidimensionale Codes: Stapelcodes, Matrixcodes, QR-Code, DataMatrix-Code

Mit dem eindimensionalen Strichcode erfolgt gemeinhin die Auszeichnung von Waren und Dienstleistungen. Da die Datendichte solcher Codes allerdings gering ist, wird in dafür vorgesehenen Anwendungen mit zweidimensionalen Codes (2D-Codes oder…

Vor- und Nachteile: zentrales und dezentrales Lager

In der Distributionslogistik stellt das Festlegen von Lagerstandorten eine strategische Entscheidung dar. Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen zentralen und dezentralen Standorten, die sich unterschiedlich auf die Logistikkosten (siehe…

Elektronisches Regaletikett / Shelf Label

Ein elektronisches Regaletikett (englisch: Electronic Shelf Label, abgekürzt ESL), auch digitales Regaletikett oder, weit verbreitet, elektronische Preisauszeichnung, zeigt im Einzelhandel den Preis eines Artikels auf einem digitalen Display an. Das…

Künstliche Intelligenz (KI) und die Logistik

Künstliche Intelligenz (KI) (englisch: Artificial Intelligence / AI) kann definiert werden als Intelligenz, die ausschließlich von Maschinen wie beispielsweise Robotern und Cyber-physischen Systemen ausgeht. Das Forschungsgebiet KI versucht dabei…

Out-of-Stock – die Regallücke

Out-of-Stock bezeichnet klassischerweise einen Regalplatz im stationären Einzelhandel, der den vorgesehenen Artikel nicht mehr enthält, im Deutschen auch Regallücke genannt. Die Abgrenzung zum Begriff der Fehlmenge besteht darin, dass es sich bei…

Logistik KNOWHOW für iOS & Android gelauncht

Die Wissens- und Informationsplattform für Logistikthemen, Logistik KNOWHOW, ist nun auch als App für Android und iOS verfügbar. Damit sind alle der aktuell 700 verfügbaren Fachartikel der Plattform auch jederzeit mobil und kostenlos abrufbar. Neben…

Der Produktionszyklus

Als Produktionszyklus bezeichnet man im weiteren Sinne den Produktionsprozess, der mit den Rohstoffen beginnt und mit dem fertigen Produkt abgeschlossen ist. Im engeren und vor allem im unternehmerischen Kontext beschreibt der Zyklus die Zeitdauer,…

Die Inventur in Unternehmen und in der Logistik

Bei der Inventur wird das Vermögen eines Unternehmens zu einem Stichtag bestimmt; so werden Vermögensgegenstände und Schulden konkret nachgewiesen. Eine solche Bestandsaufnahme bildet die Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Buchführung und…

Isolierverpackungen: Einhaltung der Kühlkette in der Supply Chain

Isolierverpackungen kommen zum Einsatz bei Produkten, die empfindlich sind gegenüber Temperatur- beziehungsweise Umwelteinflüssen (siehe Temperaturgeführte Logistik). In der Regel gewährleisten sie vor allem eine durchgängige Einhaltung der…

Gastbeitrag: Shoppingcenter als Logistik-Point der Zukunft?

Können aus Feinden doch noch Freunde werden? Bisher war die Beziehung zwischen stationärem Einzelhandel und E-Commerce eher angespannt. Keine Frage: Der Onlinehandel hat den lokalen Handel abgehängt und sicherlich einen Teil zum Ladensterben…

Blockchain und die Logistik / Intralogistik

Die Blockchain ist eine Basistechnologie. Genauso wie das Internet birgt sie technologische Eigenschaften, die vielfältig nutzbar und deren zukünftige Einsatzzwecke und Anwendungen noch nicht absehbar sind. Im Kern handelt es sich bei einer…

Grass baut neues Zentrallager: TUP liefert WMS und MFR

Das international tätige Unternehmen Grass errichtet sein neues Zentrallager in Hohenems in Österreich. Der österreichische Hersteller von Bewegungssystemen für Möbel setzt bei dem Projekt auf das Know-how der Software-Manufaktur DR. THOMAS +…

Warenstromsteuerung für Produkt und Material

Im klassischen Sinn bezeichnet der Warenstrom den Weg von Gütern vom Hersteller zum Endverbraucher sowie zwischen den einzelnen Herstellern, Zulieferern, Händlern und innerhalb eines Unternehmens. Die Warenstromsteuerung befasst sich mit dem…

Andon – der Leitstand auf Japanisch

Andon bezeichnet eine Methode beziehungsweise ein gesamtes System, das den aktuellen Betriebszustand einer Anlage oder einer Fertigungslinie sofort erkennbar anzeigt; vornehmlich durch visuelle Signale. Es zählt daher auch zum visuellen Management…

Lagerhaltungskosten – Lagerkosten oder Lagerungskosten

Handelsunternehmen und produzierende Betriebe verfügen in der Regel über ein Lager beziehungsweise Distributionszentrum. Darin werden Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Zwischenprodukte, Halbfabrikate, Fertigprodukte und Ersatzteile bevorratet. Die…

Lesara: TUP.WMS im neuen Erfurter Logistikzentrum in Betrieb

Der internationale Online-Fashion-Retailer Lesara expandiert in Deutschland und eröffnet seine neue europäische Distributionszentrale in Erfurt. Dabei wurde das WMS von DR. THOMAS + PARTNER (Ergänzung: Heute offiziell TUP), TUP.WMS, trotz eines…

Schwingförderer und die Wurfkennziffer

Schwingförderer gehören allgemein zu den Schwingungsmaschinen, zu denen auch die Siebmaschinen gezählt werden. Mittels einer regelbaren Vibration transportieren sie Schüttgüter aller Art. Das Fördergut kann von staubförmigen bis zu sehr groben…

Lagerhallte mit Waren

Lagerungstechniken in der Intralogistik

Je nach Beschaffenheit des Lagerguts und nach Häufigkeit des Gebrauchs eignen sich unterschiedliche…

Die Cloud - Rechenpower aus der Wolke.

Cloud-Computing: IT-Infrastrukturen und die Logistik

Cloud-Computing beschreibt die Bereitstellung von IT-Infrastrukturen. Diese können etwa aus…

Customer Journey und der E-Commerce

Customer Journey, auch Buyer´s Journey oder Users Journey, beschreibt den Weg eines Kunden, entlang…

Das Internet der Dinge ist auch in der Intralogistik angekommen - speziell bezogen auf den Materialfluss.

Das Internet der Dinge (IoT) und die Intralogistik

Das Internet der Dinge (englisch: Internet of Things, abgekürzt IoT) beschreibt die Vernetzung von…

Innensicht eines Zalando-Distributionszentrums

Materialflussrechner von TUP auch bei Zalando in Polen im Einsatz

Materialflussrechner für Zalando. Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle,…

Outside view of a GLS Dental Warehouse

SecurPharm: TUP koppelt GLS Logistik an Apothekenserver

Um Patienten besser zu schützen, bekommen verschreibungspflichtige Medikamente seit dem 09. Februar…

Der Point of Sale / stationärer Handel verführt den Kunden zum Kauf speziell beworbenen Waren.

Point of Sale / stationärer Handel – Definition

Point of Sale / stationärer Handel - eine Definition: Der Point of Sale (PoS) ist der Ort des…

Paket, das von einer Person an eine andere übergeben wird

Produktion, Versand und Intralogistik: der Eilauftrag

Ein Eilauftrag ist ein Auftrag – in der Produktion, im Versand oder in der Intralogistik – der…

AutoStore-System - das Modulare Lagersystem aus Norwegen.

AutoStore: Lagertechnologie aus Norwegen

AutoStore ist eine norwegische Lagertechnologie und laut des gleichnamigen Unternehmens speziell…

Customer Experience: Die Zufriedenheit der Kunden rückt immer mehr in den Fokus - nun auch im Rahmen der Warenzustellung.

E-Commerce: Customer Experience vs. Experience Gap

Online, offline – oder Omni-Channel beziehungsweise Cross-Channel: Heute gibt es viele Mittel und…

Welche Punkte sind bei der Auswahl eines ERP-Systems, auch Enterprise Resource Planning, zu berücksichtigen?

Enterprise Resource Planning – die fünf wichtigsten Fragen bei der ERP-Systemauswahl

Ein Enterprise-Resource-Planning-System (kurz ERP) kommt in vielen Unternehmen unterschiedlicher…

Die Verpackungslogistik zählt zu den wohl wichtigsten Abschnitten innerhalb der Supply Chain.

Die Verpackungslogistik

Die Verpackungslogistik (englisch: packaging logistics) ist ein Teilgebiet der Logistik; sie ist…

Innerhalb der Logistik und Warenidentifikation arbeitet man gerne mit zweidimensionalen Codes - wie den QR-Code.

Zweidimensionale Codes: Stapelcodes, Matrixcodes, QR-Code, DataMatrix-Code

Mit dem eindimensionalen Strichcode erfolgt gemeinhin die Auszeichnung von Waren und…

Elektronische Preisschilder in Zukunft die klassischen Preisauszeichnungen ersetzen.

Elektronisches Regaletikett / Shelf Label

Ein elektronisches Regaletikett (englisch: Electronic Shelf Label, abgekürzt ESL), auch digitales…

Künstliche Intelligenz hat viele Vorteile - die Nachteile sind eigentlich nicht zu Gewichten.

Künstliche Intelligenz (KI) und die Logistik

Künstliche Intelligenz (KI) (englisch: Artificial Intelligence / AI) kann definiert werden als…

Out-of-Stock-Situationen sollten auf jeden Fall verhindert werden; egal ob Einzelhandel oder E-Commerce.

Out-of-Stock – die Regallücke

Out-of-Stock bezeichnet klassischerweise einen Regalplatz im stationären Einzelhandel, der den…

Dr. Thomas + Partner: Die Software-Manufaktur aus Stutensee finanziert das App-Projekt Logistik KNOWHOW.

Logistik KNOWHOW für iOS & Android gelauncht

Die Wissens- und Informationsplattform für Logistikthemen, Logistik KNOWHOW, ist nun auch als App…

Der Produktionszyklus ist die Zeitspanne von Fertigungsbeginn und Fertigungsende - innerhalb der Produktion.

Der Produktionszyklus

Als Produktionszyklus bezeichnet man im weiteren Sinne den Produktionsprozess, der mit den…

Die Inventur innerhalb eines Lagers ist enorm wichtig, da diese zu einer sauberen Unternehmensbilanz führt.

Die Inventur in Unternehmen und in der Logistik

Bei der Inventur wird das Vermögen eines Unternehmens zu einem Stichtag bestimmt; so werden…

Isolierverpackungen - speziell Lebensmittel benötigen eine besondere Behandlung entlang der Kühlkette.

Isolierverpackungen: Einhaltung der Kühlkette in der Supply Chain

Isolierverpackungen kommen zum Einsatz bei Produkten, die empfindlich sind gegenüber Temperatur-…

Shoppingcenter werden in die Logistik via Paketstationen mit eingebunden.

Gastbeitrag: Shoppingcenter als Logistik-Point der Zukunft?

Können aus Feinden doch noch Freunde werden? Bisher war die Beziehung zwischen stationärem…

Die Blockchain wird auch die Logistik verändern - speziell die Automatisierung wird gefördert.

Blockchain und die Logistik / Intralogistik

Die Blockchain ist eine Basistechnologie. Genauso wie das Internet birgt sie technologische…

Outside view of a distribution center by GRASS

Grass baut neues Zentrallager: TUP liefert WMS und MFR

Das international tätige Unternehmen Grass errichtet sein neues Zentrallager in Hohenems in…

Die Warenstromsteuerung ist aus Unternehmersicht immer Profit-gesteuert.

Warenstromsteuerung für Produkt und Material

Im klassischen Sinn bezeichnet der Warenstrom den Weg von Gütern vom Hersteller zum Endverbraucher…

Auch das ist ein Teil des Andon-Systems: Signalleuchte auf einer Verarbeitungsmaschine.

Andon – der Leitstand auf Japanisch

Andon bezeichnet eine Methode beziehungsweise ein gesamtes System, das den aktuellen…

Lagerhaltungskosten sind so gering wie nur möglich zu halten.

Lagerhaltungskosten – Lagerkosten oder Lagerungskosten

Handelsunternehmen und produzierende Betriebe verfügen in der Regel über ein Lager beziehungsweise…

Inside view of the distribution center of lesara in erfurt

Lesara: TUP.WMS im neuen Erfurter Logistikzentrum in Betrieb

Der internationale Online-Fashion-Retailer Lesara expandiert in Deutschland und eröffnet seine neue…

Der Schwingförderer wird in der Regel für das Bewegen von Schüttgut benutzt.

Schwingförderer und die Wurfkennziffer

Schwingförderer gehören allgemein zu den Schwingungsmaschinen, zu denen auch die Siebmaschinen…

Also available in English (Englisch)