15. Juli 2013

Lagerungstechniken – Statische Regallagerung: Schubladenregallager

Das Schubladenregallager wird eingesetzt, um eine übersichtliche und raumsparende Lagerung zu erreichen. Ladeeinheiten werden in Schubfächern gelagert. Die Konstruktion gleicht einem herkömmlichen Schubladenschrank. Der Einsatz erfolgt oftmals in Kombination mit einem Fachbodenregal.

Vor- und Nachteile des Schubladenregallagers

Vorteile sind, wie beim Fachbodenlager, die geringe Störanfälligkeit, die Funktionssicherheit und die Eignung für hohe Umschlagsleistungen.

Nachteile sind der hohe Personalbedarf und, verglichen mit dem Fachbodenregallager, die geringere Flexibilität in der Facheinteilung der Schubladen.

Mehr Informationen zu statischen Regallagerungen finden Sie unter Kragarmregallager.

Bildquelle: © PRILL Mediendesign – Fotolia.com

Tags:

Über TUP - Redaktion

TUP - Redaktion

Die Redaktion der DR. THOMAS + PARTNER GmbH & Co. KG hat die Plattform Logistik KNOWHOW ins Leben gerufen, administriert und koordiniert die Beiträge und erstellt selbst Inhalte zu verschiedenen Kategorien. Die Software-Manufaktur DR. THOMAS + PARTNER aus dem Raum Karlsruhe realisiert seit über 35 Jahren maßgeschneiderte Intralogistik-IT-Systeme, mit speziellem Fokus auf die Bereiche Lagerverwaltung und Materialfluss. Zu den namhaften Kunden zählen nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche.

  • Website
  • Email

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Bitte füllen Sie alle Eingabefelder aus. Die mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder. *